Reisen nach Sri Lanka – Perle im Indischen Ozean

2. Nov 2020

Momentan ist das Reisen sehr stark eingeschränkt und die Entwicklung ist sehr dynamisch und muss täglich neu eingeschätzt werden. Nichtsdestotrotz gibt es auf der Welt unzählige schöne Orte, Regionen und Länder, die nur darauf warten, dass sie endlich wieder für Touristen zugänglich sind. Wie zum Beispiel die bezaubernde Tropeninsel im Indischen Ozean, Sri Lanka.  

Reisen nach Sri Lanka – Perle im Indischen Ozean

Kombinieren Sie den Badeurlaub an traumhaft weißen Palmstränden mit dem Besuch einzigartiger, jahrtausendalter Kultur mit ihren beeindruckenden Statuen und Tempelanlagen. Der einmalige, dichte Dschungel, die bekannten Teeplantagen, die tiefgrünen Bergen und Wasserfälle machen Sri Lanka zu einem wahren Inselparadies.

Entdecken Sie auf Ihrer Sri Lanka-Rundreise das zentrale Bergland mit tiefen Schluchten, schroffen Berghängen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Im Herzen der Insel können Sie im kulturellen Dreieck antike Stätten und buddhistische Heiligtümer bewundern. An der West- und Südküste Sri Lankas laden lange Palmenstrände und versteckte Buchten zu einem erholsamen Badeurlaub ein. Die Insel-Metropole Colombo erwartet Sie mit bunten Basaren, hinduistischen Tempelanlagen und kolonialen Prachtbauten. Vier unterschiedliche Klimazonen wirken Jahr für Jahr auf das Inselland ein, ermöglichen die vielseitige Vegetation und formen die kontrastreiche Landschaft.

Die Perle im indischen Ozean begeistert ihre Besucher mit vielen Highlights.

Der mächtige Löwenfelsen „Sigiriya“ ist eines der Wahrzeichen und beliebteste Sehenswürdigkeit von Sri Lanka. Der 200m hohe Felsen gilt als UNESCO Weltkulturerbe und bietet Einblicke in die Geschichte des Landes. Zu entdecken gelten die Wandmalereien der Wolkenmädchen, Gebetshöhlen sowie Ruinen des ehemaligen Palastes. Der Palast auf dem Gipfel ist eines der beeindruckendsten Zeugnisse antiker Baukunst auf der ganzen Welt. Der Eingang wird geschützt von zwei gewaltigen Löwenpfoten, die Teil einer früher größeren Statue waren. Der Aufstieg wird mit einem atemberaubenden Panoramablick belohnt.

Die alte Königsstadt Polonnaruwa, in der nördlichen Zentralprovinz von Sri Lanka war einst Hauptstadt des singhalesischen Königreiches. Heute zeugen beeindruckende Ruinen von ihrer prachtvollen Vergangenheit. Monumentale Stupas und eindrucksvolle Tempel und Paläste mit unzähligen Buddhastatuen, ruhen inmitten von kunstvoll angelegten Garten- und Parkanlagen. 

Nationalparks

Die unterschiedliche Artenvielfalt macht die Nationalparks von Sri Lanka zu etwas ganz Besonderem. Die Nationalparks bestechen vor allem durch die vielseitige Landschaft, über 6800 Pflanzenarten haben sich auf der Insel im indischen Ozean angesiedelt und machen die Insel zu einem wahren Naturparadies. In den 14 ausgewiesenen Nationalparks können u.a. Wildelefanten, Leoparden sowie Lippenbären beobachtet werden.

Die Vielfalt Sri Lankas ist unschlagbar, nachdem Sie die Kulturstätte besichtigt und sich dem Trubel der Städte hingegeben haben und die wunderschöne Landschaft und Natur auf sich wirken lassen konnten, ist es Zeit sich eine Auszeit zu gönnen und sich an den schönsten Stränden der Welt zu entspannen. Weißer Sandstrand, warmes türkisblaues Wasser und Palmen wohin das Auge reicht.

Lassen Sie Ihre Seele baumeln und, genießen Sie die Ruhe und erholen Sie sich von den Strapazen des Alltags. Gönnen Sie sich ayurvedische Massagen vor traumhafter Kulisse und kommen Sie wieder ins Gleichgewicht. Die traditionelle Heilkunst wird noch heut in Sri Lanka angewandt, damit soll der Mensch in Einklang mit Körper, Natur und Geist kommen.

Bei Interesse können Sie uns gerne unter ed.no1606760876itaiv1606760876anore1606760876h@sel1606760876as1606760876 kontaktieren.